Heilpraxis Glücksraum

Mobil: 0173/77 464 90

 

Adresse:

Liebfrauenstraße 15 a

53757 Sankt Augustin

 

Nach wie vor und besonders wo es angebracht ist behandele ich gerne in Hausbesuchen

 

Diplom-Psychologe, Heilpraktiker, Stress- & Trauma-Therapeut, Ernährungs- & Gesundheits-Therapeut Michael Pilliger
Diplom-Psychologe, Heilpraktiker, Stress- & Trauma-Therapeut, Ernährungs- & Gesundheits-Therapeut Michael Pilliger

Oase des Wohlseins, der Heilung und Stärkung

 

Beziehungen genießen

Das Nährende der Mitmenschen

 

 

Wir sind von den ersten Lebensmomenten in Beziehung. Wir sind als soziale Wesen designed. Wir brauchen Mit-Menschen. Menschen und die Kontakte mit ihnen wertschätzen zu können, ist ein wunderbares Lebenselixier. Unser Gehirn und die sozialen Module unseres Gehirns bewirken, dass wir gesund, erfüllt und glücklich werden in Beziehungen.

 

Die Abende „Oase des Wohlseins, der Heilung und Stärkung“ haben jeweils  drei Abschnitte von ca. 40 Minuten:

a) Ankommen, Entspannen, Wohlfühlen

b) Elemente der Heilung

c) Ansätze zur Potentialentfaltung

 

a) Ankommen, Entspannen, Wohlfühlen:

Wir lassen den Alltag hinter uns, wir entspannen, wir brauchen nichts leisten oder performen. Wir erzeugen ein körperliches Wohlsein durch Phantasiereisen. Wir nutzen Techniken aus der Energie- und Informations-Medizin für Ruhe, Frieden und Flowgefühl: OSFLOW®, EnerBalance®, PowerTube®, etc.;

b) Elemente der Heilung:

Was schmerzt noch aus zwischenmenschlichen Erfahrungen? Was will noch befriedet werden? Was will noch geklärt werden? Wir beleuchten an diesem Abend die Ursprünge zwischenmenschlicher Verletzungen und Traumen. Was in menschlichen Beziehungen schwierig war, kann auch (fast nur) in menschlichen Beziehungen er-löst werden. Wir erproben Ansätze für der Linderung und Lösung.

c) Ansätze zur Potentialentfaltung:

In feinstufigen Schritten und in zeitlicher Entschleunigung machen wir an diesem Abend die Erfahrung wie nährend sich menschliche Beziehungen konkret körperlich auswirken können: in einem Wohlgefühl im Bauch, in einem sich glättenden Gesicht, in einem subtilen Freudegefühl oder ähnlichem. Menschliche Beziehungen können nicht nur inspirieren, uns Sicherheit schenken und unser Potential entfalten, sie machen auch auf einer körperlich-physiologischen Ebene satt. Denn Kontakte und Beziehungen, die wir als unterstützend und wertschätzend erleben, beeinflussen in stärkender Weise auch unsere physiologischen Zustände (Immunsystem, Gehirnchemie, Hunger und Sättigung). Wir üben einige Fertigkeiten, die Potentiale menschlicher Beziehungen zu fördern und damit die wechselseitige Gesundheit.

 

MIT: Michael Pilliger

WANN: Do, 23. Juli 2015,19-21 Uhr

PREIS: kostenfrei